Doppelhaushälfte aus dem Jahr 1966

Vorher
Nachher

Gestaltung:

Die typische Doppelhaushälfte aus den sechziger Jahren erhielt nicht nur ein sehr modernes Äußeres, sondern auch die Innenräume erhielten mehr Licht und wirken größer durch die großflächige Verglasung.

Energiekonzept:

Der Brennstoffbedarf konnte durch die Dämmmaßnahmen um 75% reduziert werden.

Massnahmen:

  • Einbau neuer Passivhausfenster zum Teil rahmenlos
  • Fassadendämmung
  • Aufdachdämmung
  • kellerdeckendämmung
  • Heizungserneuerung
  • Einbau einer zentralen Lüftungsanlage

Auszeichnung:

Energiepreis 2010 - Auszeichnung für vorbildliche und zukunftsorientierte projekte und Initiativen

Finalist

Rahmenlose Südverglasung
Passivhaustür
Passivhaustür von innen